• Sophie Dierkes

Wir testen: "Pferdegold"

In den kommenden Wochen haben Catino und ich einen neuen Begleiter im Alltag: Pferdegold. Was Pferdegold ist? Wieso ich Pferdegold testen werde und was ich mir davon erhoffe? All das findet ihr in diesem Beitrag.


Pferdegold ist ein Ergänzungsfuttermittel und soll mit Hilfe von Aminosäuren den Muskelaufbau und die Losgelassenheit fördern. Es ist natürlich und Dopingfrei.

"Die natürliche Lösung für Muskelaufbau und Losgelassenheit bei Pferden. Pferdegold versetzt den Körper deines Pferdes - dank besonderen Aminosäuren aus Algen - in den Aufbau-Modus. Die Anti-Stress Wirkung mit speziell auf den Nervenstoffwechsel abgestimmten Nährstoffen, unterstütz die gesunde Gehirnfunktion deines Pferdes. Vertrauensvolle Anlehnung, verbesserte Rittigkeit und eine verkürzte Lösungsphase sind das Ergebnis." - Pferdegold

Inhaltsstoffe :

Pferdegold Algen-Komplex (Spirulina Platensis), Aufbau-Matrix (Soja Extraktionsschrot), Rübensirup (weniger als 3%, dient ausschließlich der Pelletierung)


Das Produkt enthält keinen Industriezucker, keine Gentechnik und ist getreidefrei. Es ist außerdem EMS-geeignet, REHE-geeignet und auch CUSHING-geeignet.


Warum testen wir das Produkt und was erhoffe ich mir davon?

Catino ist wie einige wissen, gar nicht so ein durchlässiges und rittiges Pferd.

Er hat oft eine innere Anspannung - diese wirkt sich oft auf seine Durchlässigkeit und Konzentration aus. Seine innere Anspannung ist auch tagesformabhängig, es ist also jeden Tag so, als hätte ich ein anderes Pferd unter mir. Manchmal löse ich 20 Minuten, an anderen Tagen wieder 60 Minuten.

Muskulär steht Catino aktuell ja sehr gut da, auch diesen Aspekt werde ich im Test beachten, allerdings geht es mir vorrangig um den Punkt "Losgelassenheit".


Das Wichtigste ist mir das Wohlbefinden meines Pferdes.Ich erhoffe mir, dass sich das noch ein wenig optimiert und wir in unserem täglichen Training ein bisschen mehr Losgelassenheit und Rittigkeit erreichen können. Auch die Lösunsphase hätte ich gerne konstanter und kürzer.


Wie läuft der Test ab?

  • Status Quo: Wie sieht das Pferd aus vor dem Test? Wie fühlt es sich an?

  • Catino bekommt täglich 2 Messlöffel Pferdegold zu seinem Müsli (bis unser Testeimer leer ist). Es werden zusätzlich zum Pferdegold keine Zusatzmittel gefüttert.

  • Er wird weiterhin so gearbeitet, wie es aktuell der Fall ist (3-4 mal die Woche Reiten, Longieren, Rennenlassen und 1 Tag Ruhe)

  • Großes Fazit am Ende unseres Tests.


Euch erwarten also ab heute wöchentlich Beiträge zum Test. Die Beiträge findet ihr hier und auf Instagram. Ich bin sehr gespannt, was am Ende des Tests rauskommt und wie Catino sich in der Zeit entwickelt. Bisher habe ich nur sehr positive Resultate gesehen und gehört.