• Sophie Dierkes

Immer diese Blogger…

„Was machst du da eigentlich?“ und „Du fängst jetzt auch mit dem scheiß an? Das ist doch lächerlich“ Reaktionen, die ich bekam, als ich mich als Blogger „outete“. Selbst meine Eltern waren am Anfang noch kritisch, doch haben mir jeden Freiraum dabei gelassen. Der ein oder andere, gerade im Stall hatte ein schmunzeln an dem Tag an dem ich das erzählte. Vieler meine Freunde wissen garnicht, das ich blogge. Klar, es steht in meiner Instagrambeschreibung; trotzdem muss es nicht heißen, dass ich selbst diesen Blog schreibe.

Ich muss sagen, zu Beginn des Blogs, war ich schon sehr schüchtern und hatte Angst, schlechte Kritik zu bekommen, jedoch hat sich das doch gelegt. Es haben so viele Menschen am Anfang gelacht und sich über mich lustig gemacht; viele von diesen, beneiden mich jetzt und lassen noch dümmere Kommentare ab. Ich bin froh, meine Leidenschaft zum Reitsport und für die Fotografie und das Texte schreiben in meinem Blog zu vereinen. Es gibt viele Menschen, die mir den „Erfolg“ mit PurePepino nicht gönnen. Um so schöner sind die Kommentare und viele private Nachrichten die ich bekomme, in denen steht, dass ich wirklich tolle Texte schreibe und man meine Mühe im Blog merkt. Auch viele Firmen, mit denen ich Kooperiere sind sehr positiv begeistert, da ich mich immer bemühe und auch sehr zuverlässig bin. Es ist schön, solche Kommentare zu bekommen. Interessant ist es jedoch, dass die Leute, die mich immer noch belächeln, meinen Blog lesen und immer bestens über alles informiert sind, was in meinem Leben abgeht – lustig oder? Ja, ich bin die, die von allem Fotos macht, testet und darüber berichtet – mir macht das Spaß und ich gefährde damit niemanden. Es gibt durchaus schlimmeres, als bloggen.

Inzwischen gehört das Bloggen für mich zum Lebensalltag dazu. Es ist schön zu wissen, wie viele Menschen deine Arbeit schätzen und auch immer größer und bekannter zu werden. Ich blogge jedoch nicht, weil ich berühmt werden will oder kostenlose Artikel haben möchte, sondern weil es meine Leidenschaften vereint. Schön ist es, Menschen durch meine Texte zum Lachen zu bringen, sie zu motivieren und zu inspirieren.