• Sophie Dierkes

Futter Routine

Hallo meine Lieben,

oft bekomme ich die Frage gestellt welches Futter denn Catino bekommt, ob er Zusatzfutter bekommt und wie viele Mahlzeiten er bekommt. Nun möchte ich auf einige Fragen eingehen!

Was füttert ihr an Kraftfutter?  Catino bekommt schon seit 7 Jahren ein haferfreies Müsli von Horstella. Haferfrei, weil er gegen Hafer allergisch ist. Das Futter nennt sich „Horstella Typ E30“ und hat folgenden Inhalt: Weizenkleie,Gerstenflocken,Dinkelspelzen, Maisflocken, Mais, Weizen, Calciumcarbonat, Grasgrünmehl,Luzernegrünmehl,Gerste,Zuckerrübenmelasse, Natriumchlorid, Sojaöl und Leinöl. Wir fahren mit dem Futter echt gut, Catino kommt damit super klar und frisst es sehr gerne.

Bekommt er Zusatzfutter?  Ja, er bekommt Zusatzfutter! Über sein Kraftfutter bekommt er täglich Reiskeimöl für seine Muskulatur. Im Winter zur Vorbeugung von Husten bekommt er momentan von Bense&Eicke das „Kräuter Elexir“ zu dem Produkt werde ich euch auch einen eigenen Beitrag verfassen.

Wie sieht es mit Raufutter aus?  Catinos Box ist mit Stroh eingestreut, dieses frisst er natürlich auch ab und zu. Heu hat er satt. Er bekommt jeden Morgen und abends eine große Portion Heu.

Naschereien dürfen natürlich nicht fehlen!  Natürlich bekommt der kleine Mann auch immer mal wieder Leckereien. Täglich bekommt er auch Karotten! Äpfel, Bananen, Birne und Manderine kommen auch öfter mal dazu und zwischen durch gibt es dann auch mal Leckerli, Brot oder Zucker.