• Sophie Dierkes

Eurocheval – Europamesse des Pferdes

Hallo ihr Lieben,

für mich ging es am Sonntag den 24.7 auf die „Eurocheval – Europamesse des Pferdes“ nach Offenburg. Eigentlich war es geplant, dass Laura, eine Bekannte und ich fahren – nur leider wurde Laura richtig krank also fuhren wir nur zu zweit. Von Mannheim/Heidelberg aus haben wir dann auch nur 1 ½ Stunden gebraucht und diese sind durch interessante Gesprächsthemen wie im Flug rumgegangen. Wie einige schon gesehen hatten, habe ich ein „Presseticket“ erhalten. Ein Wahnsinnsgefühl! Mittlerweile zählt mein Blog sogar schon zur Presse. Vielen Dank noch mal an die tolle und schnelle Organisation der Messe Offenburg! Mit Presseausweis, Pressemappe und Ticket ging es dann auf das Messegelände. Die Eurocheval hatte dieses Jahr ein „40 Jähriges Jubiläum“ und ist deshalb 2016 im Jubiläumsjahr. Mit 428 Ausstellern ist sie die größte Pferdemesse in Süddeutschland. Shoppen auf rund 179 000 Quadratmetern was das Herz begehrt kann man gut auf der Eurocheval – aber nicht nur das! TOP Schauen, Rasse Schauen (über 45 Rassen) und verschiedene Vorstellungen von der Equikinetic, Horst Becker, der FN bis zum eurocheval Cowboybattle. Vor zwei Jahren kam die Messe mir größer vor und voller, diesmal war es sehr angenehm – kein Gedrängel und Geschubse! Man musste auch keine Angst haben, dass das Produkt X sofort ausverkauft ist.  Insgesamt 41.203 Besucher nutzten die Eurocheval, um zu shoppen, sich inspirieren zu lassen und zur Information neuer Produkte auf dem Markt. Der Anteil ausländischer Besucher war auch in diesem Jahr wieder über 30%. Aufgrund der geografischen Lage Offenburgs überwiegend aus Frankreich und der Schweiz. Auch für die kleinsten Besucher gab es tolle Aktionen! An jeden wurde gedacht. Turnierreiter, Freizeitreiter, Westenreiter, Vielseitigkeitsreiter, Dressurreiter, Springreiter, Distanzreiter, Wanderreiter – alle fanden was für sich. Besonders gefreut hat es mich, neue Menschen aus der Pferdeszene kennen zu lernen, tolle Kooperationspartner zu finden und auch neue Produktwelten kennenzulernen. Ich habe zum Beispiel einen neuen Kooperationspartner „Reitsport Hosenfeld“. Auch Haukeschmidt Finest Gloves durfte ich persönlich kennenlernen, was mir wirklich eine große Freude war. Gebummelt und geshoppt wurde natürlich auch.

Das Ambiente der Eurocheval gefällt mir immer besonders gut, da es dort einfach auch übersichtlicher ist als auf der Equitana. Man kann einen schönen, entspannten, pferdigen Tag dort verbringen und trotzdem Informationen sammeln. Besonders begeistert haben mich die „Amerikanischen Percheron“ – ganz sanfte Riesen. Ich werde in zwei Jahren auch wieder dort sein und freue mich darauf auch schon!

Die nächste Eurocheval findet vom 25. bis 29. Juli 2018 wieder bei der Messe Offenburg statt. Weitere Informationen zur Eurocheval finden Sie unter www.eurocheval.de

Foto: Messe Offenburg / Braxmaier


Foto: Messe Offenburg / Braxmaier


Foto: Messe Offenburg / Braxmaier


Foto: Messe Offenburg / Braxmaier



Hier könnt ihr meine Ausbeute sehen 🙂 mehr dazu gibt es bald!